Präventions-Genetik als Schlüssel zur optimalen Gesundheit im Alter

DNA-Analysen spielen eine entscheidende Rolle bei der frühzeitigen Erkennung individueller Gesundheitsrisiken und sind somit ein wertvoller Teil der personalisierten Gesundheitsvorsorge. Durch das Entschlüsseln der eigenen genetischen Veranlagung können Prädispositionen für Krankheiten frühzeitig identifiziert werden. Dies ermöglicht eine gezielte Prävention durch maßgeschneiderte Anpassungen der Ernährung, des Lebensstils und der Regelmäßigkeit von Vorsorgeuntersuchungen. Reagiert man auf die körpereigenen Bedürfnisse frühzeitig genug, kann das Risiko für bestimmte Krankheiten minimiert und die Lebensqualität verbessert werden. Die Kombination aus moderner DNA-Diagnostik und den praxisorientierten Kenntnissen Ihrer medizinischen Betreuung ebnet somit den Weg für Ihre individuell optimierte und möglichst lang anhaltende Gesundheit.

Präventions-Genetik

Bundle um € 499,00

Genvariationen sind ebenfalls dafür verantwortlich, dass Krankheitsrisiken von Person zu Person variieren. Vielen davon könnte aber sehr gut entgegengewirkt werden, würde man früh genug mit präventiven Maßnahmen starten. Eine DNA-Analyse ermöglicht genau das – das frühzeitige Erkennen potenzieller Risikofaktoren, sodass Präventionsmaßnahmen ganz gezielt und angepasst an die individuellen Bedürfnisse des eigenen Körpers abgestimmt werden können. Durch individuell optimierte Anpassungen des Lebensstils und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen lässt sich das persönliche Risiko auf diese Weise reduzieren und eine personalisierte Gesundheitsvorsorge umsetzen.

Auswertung von über 60 relevanten Genvariationen zur Klassifizierung des genetisch bedingten Risikos für 7 weitverbreitete aber gut vorzubeugende Krankheiten:

  • Alzheimer
  • Darmkrebs
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf Erkrankungen
  • Lungenkrebs
  • Osteoporose
  • Rheumatoide Arthritis
Mock-up eines Testkits für DNA-Analysen zur Identifikation von möglichen Gesundheitsrisiken - Präventions-Genetik
Beispielseite der digitalen Plattform nach Auswertung der Mikronährstoff-Genetik und Präventions-Genetik

Gezielte Gesundheitsvorsorge

Die Auswertung wird Ihrem/r medizinischen Berater/in in einem digitalen Gesundheitsportal zur Verfügung gestellt. Gemeinsam erarbeiten Sie Maßnahmen zur gezielten Prävention und präzisen Förderung Ihrer Gesundheit. Auf Wunsch stellen wir gerne eine personalisierte Mischung jener Mikronährstoffe bereit, die besonders relevant für die Prävention dieser Krankheiten ist.

Mehr über NovoMedic Elements erfahren

Gezielte Optimierung Ihrer Gesundheit

Die Auswertung wird Ihrem/r medizinischen Berater/in in einem digitalen Gesundheitsportal zur Verfügung gestellt. Gemeinsam erarbeiten Sie Maßnahmen zur gezielten Prävention und präzisen Förderung Ihrer Gesundheit. Auf Wunsch stellen wir gerne eine personalisierte Mischung jener Mikronährstoffe bereit, die besonders relevant für die Prävention dieser Krankheiten ist. Mehr über NovoMedic Elements erfahren

Beispielseite der digitalen Plattform nach Auswertung der Mikronährstoff-Genetik und Präventions-Genetik

So funktioniert's

Schritt 1:
Medizinischen Berater finden
Icon eines medizinischen Beraters bei der Blut-Diagnostik oder DNA-Diagnostik wie zB Mikronährstoff-Genetik, Pharmako-Genetik und Präventions-Genetik

Um eine fachlich kompetente Betreuung zu gewährleisten, arbeiten wir ausschließlich mit Therapeutinnen und Therapeuten zusammen, die Sie rund um das Thema Gesundheitsoptimierung beraten können. Kontaktieren Sie uns unter team@novomedic.com, um eine passende Betreuerin bzw. einen passenden Betreuer in Ihrer Region zu finden.

Schritt 2:
Probenmaterial abnehmen
Icon einer Speichelprobe bei der DNA-Diagnostik für Mikronährstoff-Genetik, Pharmako-Genetik und Präventions-Genetik

Diese DNA-Analyse wird auf Basis einer einfachen Speichelprobe durchgeführt, die entweder gleich in der Praxis Ihrer medizinischen Betreuerin bzw. Ihres medizinischen Betreuers entnommen wird oder Ihnen nach Hause zugeschickt wird. Nach der Probenabnahme wird das Material an unser Partnerlabor in Salzburg/Eugendorf geschickt und mit der Auswertung begonnen.

 

Schritt 3:
Gesundheit optimieren
Icon einer Analyseauswertung bei der Blut-Diagnostik oder DNA-Diagnostik wie zB Mikronährstoff-Genetik, Pharmako-Genetik und Präventions-Genetik

Die Analyse benötigt ca. 2-3 Wochen zur Auswertung und wird von unserem Hightech-Partnerlabor in Österreich durchgeführt – sicher und unter höchsten Qualitätsstandards. Ihre medizinische Betreuerin bzw. Ihr medizinischer Betreuer bekommt die Ergebnisse anschließend zur Verfügung gestellt und wird diese in einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen besprechen.

Was wird ausgewertet?
Alzheimer
Alzheimer ist eine Erkrankung, bei der bestimmte Gehirnzellen allmählich absterben. Bestimmte Genvariationen führen dazu, dass sich in gewissen Bereichen des Gehirns ein Übermaß abgestorbener Zellen ansammelt und dass zusätzlich große Mengen an freien Radikalen entstehen. Genetisch vorbelastete Menschen sollten daher unbedingt auf antioxidantienreiche Ernährung achten und das Rauchen unterlassen.
Darmkrebs
Darmkrebs ist eine häufig auftretende Krebserkrankung, die jedoch - wenn frühzeitig erkannt - in den meisten Fällen heilbar ist. Sowohl genetische Faktoren als auch Umweltbedingungen wie u.a. Alter oder die Vitamin-D-Versorgung spielen eine wichtige Rolle bei der Beeinflussung des Erkrankungsrisikos. Genetisch vorbelastete Menschen sollten daher unbedingt regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen antreten, den Alkoholkonsum reduzieren und auf eine ausgewogene Ernährung achten.
Diabetes Typ 2
Diabetes Mellitus Typ 2 ist eine häufige Stoffwechselerkrankung, bei der die korrekte Regulierung des Blutzuckers verloren geht. Bei der Entstehung dieser Krankheit spielt neben dem Lebensstil auch die Genetik eine wichtige Rolle. Genetisch vorbelastete Menschen sollten daher ganz besonders auf einen gesunden Lebensstil, regelmäßigen Sport und eine ausgewogene Ernährung achten.
Hier klicken
Herz-Kreislauf
Mehr als 20 Gene beeinflussen die Herzgesundheit - darunter den Fettstoffwechsel, die Triglyceridwerte und das QT-Intervall. Sie erhöhen das Risiko für Herzkrankheiten, Thrombosen und plötzlichen Herztod. Genetisch vorbelastete Menschen sollten daher unbedingt auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und einen angepassten Lebensstil achten.
Lungenkrebs
Lungenkrebs entsteht durch unkontrolliertes Wachstum von Zellen im Lungengewebe, was durch das Rauchen von Tabak oder das Inhalieren von Ruß, Feinstaub und Abgasen verursacht wird. Bestimmte Gene sind normalerweise dafür zuständig diese Schadstoffe zu beseitigen, aber funktionieren nicht immer wie sie sollen. Genetisch vorbelastete Menschen sollten diese Schadstoffe daher unbedingt meiden und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen antreten.
Osteoporose
Osteoporose ist eine Krankheit bei der die Knochenfestigkeit abnimmt und die Knochenmasse allmählich abgebaut wird. Dies erhöht das Bruchrisiko im Alter, vor allem im Oberschenkelhals, in den Unterarmen und den Wirbeln. Bestimmte Genvariationen erhöhen das Risiko Knochenschwund zu entwickeln. Um diesem Risiko entgegenzuwirken sollten genetisch vorbelastete Personen unbedingt auf eine ausreichende Calcium- und Vitamin-D-Zufuhr achten und die Knochendichte regelmäßig messen lassen.
Rheumatoide Arthritis
Rheumatoide Arthritis ist eine entzündliche Gelenkserkrankung, bei der das Immunsystem die Gelenkknorpel attackiert und sie beschädigt. Ursprung nimmt die Erkrankung häufig in der Genetik aufgrund eines zu aggressiv programmierten Immunsystems. Weiß man darüber Bescheid, kann darauf geachtet werden entzündungsfördernde Lebensmittel zu meiden und beruhigende Stoffe wie MSM und Omega-3 zu sich zu nehmen, um das Krankheitsrisiko zu minimieren.
Previous slide
Next slide

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Klassische Ratschläge für die Gesundheitsvorsorge wie „Aufhören zu Rauchen“, „Mehr Sport“ oder „Gesünder essen“ gelten grundsätzlich für die gesamte Bevölkerung. Das macht sie durchaus wertvoll, aber zugleich nicht sonderlich effektiv, denn wir alle wissen, wie leicht es ist „generelle Empfehlungen“ nicht sonderlich ernst zu nehmen. Kennt man jedoch seine ganz persönlichen Risikofaktoren und weiß man über spezifische Maßnahmen Bescheid, die genau diesen Risiken entgegenwirken, fällt die Umsetzung einerseits gleich viel leichter und ist andererseits auch viel effektiver. Ein gutes Beispiel ist Darmkrebs: als Leitlinie für die gesamte Bevölkerung empfiehlt die Medizin ab einem Alter von 50 Jahren alle 10 Jahre eine Darmspiegelung durchführen zu lassen. Hat man genetisch bedingt ein erhöhtes Risiko Darmkrebs zu entwickeln, lohnt es sich jedoch diese Untersuchung möglicherweise in kürzeren Intervallen durchzuführen. Auf genau diese – individuell optimierten – Vorsorgemaßnahmen konzentrieren wir uns in unseren DNA-Analysen und möchten Sie damit in der gezielten Gesundheitsvorsorge unterstützen.

Bei dieser Analyse werden mehr als 60 genetische Variationen analysiert, welche allesamt bestens erforscht und gut dokumentiert sind. Um in unsere Programme aufgenommen zu werden, muss jede Genvariante durch unabhängige, wissenschaftlich akkreditierte und von Experten begutachtete Studien untersucht und verifiziert werden.

Datensicherheit hat für uns oberste Priorität. Deswegen haben wir strenge Prozesse und technische Maßnahmen implementiert, um Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer Daten bestmöglich zu gewährleisten. Grundsätzlich handhaben wir Ihre Daten auf strenger „Need-to-Know“ Basis.  Gespeichert werden Ihre Daten von uns auf einem Cloud-Server in Frankfurt und verlassen somit nicht die EU. Indem wir Ihre personenbezogenen Daten von Ihren medizinischen Daten trennen und diese in unterschiedlichen Datenbanken speichern, stellen wir sicher, dass auf Basis eines DNA-Ergebnisses nie ein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden kann. Nach Eingang Ihrer Probe in unserem Partnerlabor wird sie mit einem verschlüsselten Zahlencode versehen und damit anonymisiert. Für den Verlauf der Analyse wird nur dieser Zahlencode verwendet und Ihre Identität ist selbst für das durchführende Personal nicht sichtbar. Zusätzlich wird während des Laborprozesses die Identität des bearbeitenden Mitarbeiters gespeichert, sodass Datenabrufe jederzeit zurück verfolgt werden können. Um noch mehr Sicherheit zu gewährleisten hat unser Partnerlabor auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung implementiert. Dies minimiert die Chance von unberechtigtem Zugriff auf Ihre Daten. Sobald die Analyse abgeschlossen ist, wird Ihre DNA von unserem Partnerlabor vernichtet. Um die DNA unbrauchbar zu machen wird Ihre Probe außerdem mit einer Lösung besprüht, die Ihre DNA zuverlässig zersetzt. Damit ist gewährleistet, dass nach Abschluss der Analyse niemand mehr Zugriff auf Ihre DNA hat.

Näheres zum Thema Datenschutz können Sie jederzeit unter https://www.novomedic.com/datenschutz/ nachlesen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen zu diesem Thema auch jederzeit per E-Mail oder Telefon zur Verfügung!

Speichel liefert eine zuverlässige Probe für die Analyse von genetischem Material im Labor. Für die Testdurchführung ist keine invasive Probenabnahme notwendig, daher ist der Test auch für die Anwendung durch Laien geeignet. Hier finden Sie eine genaue Anleitung.

30 Minuten vor der Probenabnahme sollten Sie bitte weder etwas gegessen, getrunken, geraucht oder Medikamente eingenommen haben. Nach Abnahme sollte die Probe innerhalb von 7 Tagen bei der Post aufgegeben werden. Verwendete Utensilien können im Restmüll entsorgt werden.

Nein, NovoMedic Leistungen sind ausschließlich unter ärztlich therapeutischer Begleitung verfügbar. Ihre medizinische Beraterin bzw. Ihr medizinischer Berater versteht Ihren aktuellen Gesundheitszustand verstehen und kann besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen, Beratung bieten, Fragen beantworten sowie angemessene Handlungsschritte für Ihre umfassende Gesundheitsversorgung empfehlen.

Um dies zu gewährleisten, arbeiten wir daran unser Netzwerk an gut ausgebildeten und präventionsorientierten Ärzten/-innen bzw. Therapeuten/-innen rasch zu erweitern. Sollte Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt noch kein Kooperationspartner sein, nehmen wir sehr gerne Kontakt für Sie auf oder vermitteln Sie an eine andere passende Ansprechperson in Ihrer Region weiter. Bitte schicken Sie uns bei Interesse einfach eine E-Mail an team@novomedic.com.