Pharmakogenetik als Kompass in der Auswahl von Medikamenten

Medikamente wirken nicht bei allen gleich. Wie der eigene Körper auf unterschiedliche Medikamentenwirkstoffe reagiert, wie schnell diese aktiviert und abgebaut werden und welche Dosierung empfehlenswert ist, wird von der pharmakogenetischen Veranlagung beeinflusst. In diesem Zusammenhang tragen DNA-Analysen wesentlich dazu bei, das optimale Medikament zu wählen, Nebenwirkungen zu verringern und den Therapieerfolg zu steigern. Durch diese personalisierte Herangehensweise können Ärztinnen und Ärzte maßgeschneiderte Behandlungspläne entwickeln, die den individuellen genetischen Hintergrund jeder einzelnen Person berücksichtigen.

 

Pharmako-Genetik

DNA-Bundle um € 299,00

Wie der Körper rund 800 Medikamentenwirkstoffe verarbeitet wird von unseren Genen beeinflusst. Während ein Patient bedeutende Vorteile aus einer medikamentösen Behandlung zieht, leidet ein anderer möglicherweise unter lebensbedrohlichen Nebenwirkungen – der Unterschied liegt nicht unbedingt im Medikament, sondern oft in der genetischen Veranlagung. Unterschiedliche körpereigene Enzyme sind nämlich dafür verantwortlich Medikamente im Körper zu aktivieren und abzubauen. Bestehen gewisse genetische Variationen, können diese Enzyme ihre Arbeit nicht ordnungsgemäß erfüllen und es kommt zu einer übermäßigen Beschleunigung oder Verlangsamung dieser Prozesse, was einen maßgeblichen Einfluss auf die Wirksamkeit bzw. Verträglichkeit der Therapie hat.

Auswertung von über 70 relevanten Genvariationen zur Bestimmung der genetisch bedingten Verträglichkeit von mehr als 800 Medikamentenwirkstoffen

 

Mock-up eines Testkits für DNA-Analysen zur Erkennung von Medikamentenverträglichkeit - Pharmako-Genetik
Beispielseite der digitalen Plattform nach Auswertung der Pharmako-Genetik

Gezielte Medikation

Die Auswertung wird Ihrem/r medizinischen Berater/in in einem digitalen Gesundheitsportal zur Verfügung gestellt. Gemeinsam überprüfen Sie die Verträglichkeit angedachter Therapieoptionen und können eine passgenaue Entscheidung für Ihre Behandlung treffen.

Gezielte Medikation

Die Auswertung wird Ihrem/r medizinischen Berater/in in einem digitalen Gesundheitsportal zur Verfügung gestellt. Gemeinsam überprüfen Sie die Verträglichkeit angedachter Therapieoptionen und können eine passgenaue Entscheidung für Ihre Behandlung treffen.

Beispielseite der digitalen Plattform nach Auswertung der Pharmako-Genetik

So funktioniert's

Schritt 1:
Medizinische Betreuung finden
Icon eines medizinischen Beraters bei der Blut-Diagnostik oder DNA-Diagnostik wie zB Mikronährstoff-Genetik, Pharmako-Genetik und Präventions-Genetik

Um eine fachlich kompetente Betreuung zu gewährleisten, arbeiten wir ausschließlich mit Ärztinnen und Ärzten zusammen, die Sie rund um das Thema Gesundheitsoptimierung beraten können. Kontaktieren Sie uns unter team@novomedic.com, um eine passende Betreuerin bzw. einen passenden Betreuer in Ihrer Region zu finden.

Schritt 2:
Probenmaterial abnehmen
Icon einer Speichelprobe bei der DNA-Diagnostik für Mikronährstoff-Genetik, Pharmako-Genetik und Präventions-Genetik

Diese DNA-Analyse wird auf Basis einer einfachen Speichelprobe durchgeführt, die entweder gleich in der Praxis Ihrer medizinischen Betreuerin bzw. Ihres medizinischen Betreuers entnommen wird oder Ihnen nach Hause zugeschickt wird. Nach der Probenabnahme wird das Material an unser Partnerlabor in Salzburg/Eugendorf geschickt und mit der Auswertung begonnen.

 

Schritt 3:
Gesundheit optimieren
Icon einer Analyseauswertung bei der Blut-Diagnostik oder DNA-Diagnostik wie zB Mikronährstoff-Genetik, Pharmako-Genetik und Präventions-Genetik

Die Analyse benötigt ca. 2-3 Wochen zur Auswertung und wird von unserem Hightech-Partnerlabor in Österreich durchgeführt – sicher und unter höchsten Qualitätsstandards. Ihre medizinische Betreuerin bzw. Ihr medizinischer Betreuer bekommt die Ergebnisse anschließend zur Verfügung gestellt und wird diese in einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen besprechen.

Was wird ausgewertet?
Analyse von über 800 Medikamentenwirksotffe darunter:

Beispielhafter Auszug 

Beispiel aus einem Bericht der Pharmako-Genetik zum Medikament Fluoxetine
Beispiel aus einem Bericht der Pharmako-Genetik zum Medikament Sertraline
Beispiel aus einem Bericht der Pharmako-Genetik zum Medikament Paroxetine

FAQs - Häufig gestellte Frage

Bei dieser Auswertung werden mehr als 70 genetische Variationen analysiert, welche allesamt bestens erforscht und gut dokumentiert sind. Um in unsere Programme aufgenommen zu werden, muss jede Genvariante durch unabhängige, wissenschaftlich akkreditierte und von Experten begutachtete Studien untersucht und verifiziert werden.

Datensicherheit hat für uns oberste Priorität. Deswegen haben wir strenge Prozesse und technische Maßnahmen implementiert, um Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer Daten bestmöglich zu gewährleisten. Grundsätzlich handhaben wir Ihre Daten auf strenger „Need-to-Know“ Basis.  Gespeichert werden Ihre Daten von uns auf einem Cloud-Server in Frankfurt und verlassen somit nicht die EU. Indem wir Ihre personenbezogenen Daten von Ihren medizinischen Daten trennen und diese in unterschiedlichen Datenbanken speichern, stellen wir sicher, dass auf Basis eines DNA-Ergebnisses nie ein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden kann. Nach Eingang Ihrer Probe in unserem Partnerlabor wird sie mit einem verschlüsselten Zahlencode versehen und damit anonymisiert. Für den Verlauf der Analyse wird nur dieser Zahlencode verwendet und Ihre Identität ist selbst für das durchführende Personal nicht sichtbar. Zusätzlich wird während des Laborprozesses die Identität des bearbeitenden Mitarbeiters gespeichert, sodass Datenabrufe jederzeit zurück verfolgt werden können. Um noch mehr Sicherheit zu gewährleisten hat unser Partnerlabor auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung implementiert. Dies minimiert die Chance von unberechtigtem Zugriff auf Ihre Daten. Sobald die Analyse abgeschlossen ist, wird Ihre DNA von unserem Partnerlabor vernichtet. Um die DNA unbrauchbar zu machen wird Ihre Probe außerdem mit einer Lösung besprüht, die Ihre DNA zuverlässig zersetzt. Damit ist gewährleistet, dass nach Abschluss der Analyse niemand mehr Zugriff auf Ihre DNA hat.

Näheres zum Thema Datenschutz können Sie jederzeit unter https://www.novomedic.com/datenschutz/ nachlesen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen zu diesem Thema auch jederzeit per E-Mail oder Telefon zur Verfügung!

Speichel liefert eine zuverlässige Probe für die Analyse von genetischem Material im Labor. Für die Testdurchführung ist keine invasive Probenabnahme notwendig, daher ist der Test auch für die Anwendung durch Laien geeignet. Hier finden Sie eine genaue Anleitung.

30 Minuten vor der Probenabnahme sollten Sie bitte weder etwas gegessen, getrunken, geraucht oder Medikamente eingenommen haben. Nach Abnahme sollte die Probe innerhalb von 7 Tagen bei der Post aufgegeben werden. Verwendete Utensilien können im Restmüll entsorgt werden.

Nein, NovoMedic Leistungen sind ausschließlich mit ärztlicher Begleitung verfügbar. Ihre medizinische Beraterin bzw. Ihr medizinischer Berater versteht Ihren aktuellen Gesundheitszustand und kann besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen, Beratung bieten, Fragen beantworten sowie angemessene Handlungsschritte für Ihre umfassende Gesundheitsversorgung empfehlen.

Um dies zu gewährleisten, arbeiten wir daran unser Netzwerk an hochkompetenten und präventionsorientierten Ärzten/-innen rasch zu erweitern. Sollte Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt noch kein Kooperationspartner sein, nehmen wir sehr gerne Kontakt für Sie auf oder vermitteln Sie an eine andere passende Ansprechperson in Ihrer Region. Bitte schicken Sie uns bei Interesse einfach eine E-Mail an team@novomedic.com.